Artikel

Produkt des Tages 21.04.11

Heute gibt es mal keine Empfehlung, sondern eine Warnung….Marc Domins „Jenseits von Gut“, erschienen im Blaulicht Verlag….

und hier dann noch der Versuch des Verlages das Buch dennoch unter das Volk zu bringen (blaulicht-verlag.com):
Marc Domin ist Wolfsburgs einziger Untergrundliterat. Seine skurrilen, von schrägen Einfällen nur so strotzenden Texte erfreuen sich auf Lesebühnen und Poetry Slams großer Beliebtheit.
Das vorliegende Buch vereint die besten Geschichten, Gedichte und Gedankengänge eines Mannes, der sich seiner Identität selbst nicht bewusst ist und sie deshalb stets verleugnet. Eine herrlich unkonventionelle Sammlung literarischer Grenzgänge. Ein Lesevergnügen für alle Menschen, die den Alltag schon schlimm genug finden.

So und wem es jetzt immer noch nicht reicht, hier Marc Domin als Marc D. bei uns in Braunschweig auf dem Slam:

2 Kommentare

  1. Das war echt ein Griff in Klo.
    Wenn man nicht reimen kann sollte man es lassen. Sonst kanns schnell passieren das die anderen einen…
    Ab nem bestimmten Pegel gehen ein paar Storys aber eigentlich nur schlechte geistige Masturbation eines Möchtegernasozialen. so wie diese Mail ich weiß. Ich schäme mich ich echt zu fragen aber wenn einer Jenseits von Gut(Name is Programm. Hätte ich auch vorher drauf kommen können) mit persönlicher Widmung kaufen will. melden. Ich hab mich vom Cover verführen lassen. Aber wenn man was gutes finden will muss man sich halt auch nicht zu knapp durch scheiße graben. Ich glaub trotzdem das es vielen gefallen könnte. z.B. fdpwählern und wolfsburgern
    Naja halt meine Meinung. Und mit Meinungen is es ja bekanntlich wie mit Arschlöchern. hat jeder.

  2. Dem schließe ich mich vorbehaltlos an! Das mit dem Pegel ist in der Tat zu empfehlen.

Kommentare sind geschlossen.