Artikel

Produkt des Tages 03.05.11

Eigentlich ist unser heutiger Tip auch etwas für unsere Samstags-Klassiker-Empfehlungsreihe, aber mal ganz im Ernst, heute ist Dienstag und ich kann es definitiv nicht abwarten das Buch von Wolf Hogekamp „Es regnet Ponys“ aus dem Lektora Verlag erst Samstag zu Emfehlen…Sorry, schaut euch den Clip weiter unten an und ihr wisst was ich meine…

über das Buch (lektora-verlag.de):
Wolf Hogekamp "Es regnet Ponys"
Wolf Hogekamp hat mit seinem Buch „Es regnet Ponys“ ein handliches Schmuckstück veröffentlicht. „Es regnet Ponys“ beinhaltet 25 ausgewählte Verse, Gedichte und Geschichten des Poetry-Rockstars. Mit Berliner Schnauze formuliert er gerade heraus, was es zu sagen gibt, und klärt nebenbei auch noch elementare Fragen wie: Warum man morgens nicht in Ruhe Drogen nehmen kann.
Aufgelockert werden die einzelnen Texte durch liebevolle Illustrationen.
Wolf Hogekamp ist der Urvater der deutschen Poetry-Slam-Szene, veranstaltet seit 1994 regelmäßig Poetry Slams in Berlin und tritt seither als Poet auf. Heute lebt er als Autor und Dozent in Berlin-Kreuzberg. Seit 2001 ist er bei über 500 Poetry-Slams aufgetreten und hat Lesungen auf allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen abgehalten. Außerdem sind von ihm bereits zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften erschienen. Bereits seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich Hogekamp mit der innovativen Umsetzung von Bühnenliteratur im Video-Clip-Format, den sogenannten „Poetry Clips“. Wolf Hogekamp ist Mitglied der Literatengruppe „Agrar-Berlin“ und der Begründer der Berliner Lesebühne „Berliner Wald“. Zusammen mit Sebastian 23 und Lars Ruppel war Wolf Hogekamp im Sommer 2010 auf Einladung des Goethe-Instituts auf Tournee in den USA.

und hier das versprochene Video: